Afrikaprojekt 2014



In der vorletzten Schulwoche fand das Projekt "AKWAABA" in der Schule statt. Vier Tage lang stand Afrika in unserem Mittelpunkt, aber wir warfen auch einen Blick auf andere Kontinente und Menschen. Wir haben getrommelt, gesungen und getanzt. Gemeinsam mit Herrn Hafner bedruckten wir T-Shirts mit "Adinkra" Symbolen, die wir bei unserem Abschlussfest vorführten. Am letzten Tag haben wir noch gekocht und gegessen, bevor wir am Abend unser Können zum Besten gaben. Die Eltern waren von unseren Trommel- und Tanzkünsten begeistert und durften sich gleich selbst daran beteiligen. Anlässlich dieses Projektes wurde eine Summe von € 390 von den Eltern gespendet. Diese Summe wurde an Pater Jaques, der Leiter der Diözese Nyamasheke, übergeben. Mittlerweile konnte die Schulküche bereits gebaut werden. Viele Kinder erhalten nun zumindest einmal am Tag eine ausreichende Mahlzeit! Es war eine tolle Projektwoche, die wir gerne weiterempfehlen. Nähere Informationen unter http://www.akwaaba.at